. .
Logo
***INTEGRATION durch Sport und mehr als Grundsatz in Vereinssatzung verewigt***
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.nbc1920.de Foren-Übersicht » Unser Gästebuch
. Burgenlandpokal Go back
Autor Nachricht
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Krombacher Pokal - Viertelfinale - 17.04.2013 - 18:30 Uhr

Fortuna Bad Bibra - Blau Weiß Bad Kösen
SV Hohenmölsen - 1. FC Zeitz
Droyßiger SG - Wacker Wengelsdorf

Angaben - Fussball.de
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Krombacher Burgenlandpokal Viertelfinale

Naumburger BC`20 - 1.FC Weissenfels 2:0 (0:0)

Denkzettel zur rechten Zeit

Nach einer über weite Strecken schwachen Leistung gegen den alten Rivalen aus der "Kreisstadt" musste sich der Club heute mit dem berechtigen Aus im Kreispokal abfinden. Gegen gewiss nicht übermächtige Gastgeber kam man einfach nicht ins Spiel und brauchte sich am Ende nirgends beschweren, Schuld war man selbst.

Nach doch ansehnlichen Anfangszwanzigminuten mit Chancen auf beiden Seiten für Barthmuß (6.), Pietsch (NMB 9.) sowie Staude (NMB 14.) und Löbnitz (19.) verflachte die ganze Sache und schleppte sich Richtung Pause.

Aus der schien es schwungvoller loszugehen als zuvor, aber nur von kurzer Dauer und ohne grosse Chancen. Interessant wurde es erst als eine langgezogene Freistossflanke von der linken Seite keinen Weissenfelser Akteur inklusive Rene Möbius interessierte und Söll (71.) am langen Pfosten einschob. Jetzt waren die Gäste gefragt, aber die passende Antwort in Form des etwaigen Ausgleichs blieb aus. Zwar mühte man sich, Freistoss von Racko jr. (72.) und Maik Zimmermann`s Schuss geht nur knapp links vorbei. Stattdessen trifft Staude im Alleingang gegen Möbius zur 2:0- Vorentscheidung (78.). Zehn Minuten vor Schluss noch eine Doppelchance für den Gast, aber auch der abschliessende Kopfball von Maik Zimmermann will an diesem Abend nicht ins Blödtner-Tor gehen.

Am Ende eine eine berechtigte Pokalpleite, die die Augen für die restlichen Punktspiel weit öffnen sollte, heute hat man gesehen wie es eben n i c h t geht. Das war vielleicht auch mal wichtig.

FCW ( gelb,blau-gelb): Möbius - Ley, Schäffner, Tillmann, Pfanne jr., Racko jr., Voigtmann (ab 69.Staake), Zimmermann, Löbnitz, Scharf, Barthmuß.

Zuschauer : 50 Stadion Saalestrasse, Naumburg.

Quelle: Fortschritt Pöbel
Dirk
Champion
Anmeldedatum: 12.08.2008
Beiträge: 536
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Glückwunsch Jungs, für das erreichen des Halbfinale. Zur Belohnung steht ein Kasten Bier bereit muss bloß abgeholt werden. Und Bitte Samstag gegen ESG Halle nachlegen.
_________________
Minol - Pirol
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Ich soll auch nochmal DANKE von meinen gestrigen Begleitern ausrichten. Ihnen hat es sehr gefallen und Sie kommen gerne wieder!
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Naumburger BC erster Pokal-Halbfinalist

Naumburger-Tageblatt: Der Naumburger BC 1920 hat gestern Abend die Viertelfinalpartie des Burgenlandpokals gegen Landesklasse-Spitzenreiter 1. FC Weißenfels überraschend mit 2:0 (0:0) gewonnen und damit als erste Mannschaft die Vorschlussrunde erreicht. Die Tore für die Gastgeber im Stadion Saalestraße erzielten Daniel Söll in der 72. und Sergej Staude in der 79. Minute.

Naumburger BC: Blödtner - Villmann, Pieper, Knauth, Walter, Seifarth, Müller, Söll, Werner (75. Mill), Staude (82. Schoder), Pietsch (88. Sperber).
Kerstin
Stammspieler
Anmeldedatum: 14.12.2008
Beiträge: 74
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Von Fränki und mir auch nochmal herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön für das tolle Spiel. Gestern haben wir doch wieder gezeigt, wer der Herr im Hause "Stadion an der Saalestraße" ist. Habt Ihr wirklich super gemacht und zwei geile Tore geschossen. Das gibt doch Auftrieb für die nächsten Spiele.

Jungs, Ihr seid die Besten!!!!!!!!! Very Happy Laughing

Bitte am Samstag nochmal genauso!!!!!!!
ebbe
Stammspieler
Anmeldedatum: 12.08.2008
Beiträge: 58
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Beitrag Titel:
Fortuna Bad Bibra - Blau Weiß Bad Kösen 2:3
SV Hohenmölsen - 1. FC Zeitz 3:2 Shocked
_________________
http://www.fupa.net/teams/naumburger-bc-25206.html
Dirk
Champion
Anmeldedatum: 12.08.2008
Beiträge: 536
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Jetzt zählt nur noch Pokalsieg ???? Nicht absteigen !!!!!! Und die Saison hätte einen versöhnten Abschluss.

Dann ein großen Gegner im Landespokal 2013/14

Träume können war werden.
_________________
Minol - Pirol
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Krombacher Pokal - Viertelfinale - 25.04.2013 - 18:00 Uhr

Droyßiger SG - Wacker Wengelsdorf

Angaben - Fussball.de
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Dirk hat Folgendes geschrieben:
Jetzt zählt nur noch Pokalsieg ???? Nicht absteigen !!!!!! Und die Saison hätte einen versöhnten Abschluss.

Dann ein großen Gegner im Landespokal 2013/14

Träume können war werden.


Nachdem Leuna gestern gewonnen hat sind es 7 Zähler auf einen Nichtabstiegsplatz. Sollte am Samstag gegen Teuchern nicht gewonnen werden, spielen wir in der kommenden Saison KOL (dies ist meine Meinung aber ich darf auch sehr gerne eines besseren Belehrt werden!).

Und sollte man den Pokal gewinnen, ist dies schön, man kann aber nicht in der ersten Runde auf einen sogenannten großen Gegner hoffen, da Mannschaften wie Magdeburg und Halle meistens ein Freilos besitzen. Es könnte auch heissen, ohne Spesen nichts gewesen, aber ich will ja nicht alles Schwarz malen.
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Krombacher Pokal - Viertelfinale - 25.04.2013 - 18:00 Uhr

Droyßiger SG - Wacker Wengelsdorf 1:2
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Krombacher Pokal - Halbfinale - 15.05.2013 - 18:00 Uhr

Blau Weiß Bad Kösen - Naumburger BC 1920
Wacker Wengelsdorf - SV Hohenmölsen

Termin ohne Gewähr
Sigi Held
Jungprofi
Anmeldedatum: 15.08.2008
Beiträge: 23
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Am 15.05 spielen wir nicht . Müssen noch nen Termin suchen ... .Es muss doch für den Pokal Termine an einem WE geben .

MfG
_________________
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz !
Tradition heißt nicht, Asche zu bewachen, sondern die Glut anzufachen!
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Ein freies Wochenende wirst Du nicht mehr finden, hier die Punktspiel-Ansetzungen von Blau Weiß Bad Kösen für den Monat Mai (die Samstage habe ich rot gekenzeichnet).

01.05.2013, 04.05.2013, 08.05.2013, 11.05.2013, 18.05.2013, 20.05.2013, 25.05.2013.
Dirk
Champion
Anmeldedatum: 12.08.2008
Beiträge: 536
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Halbfinale Krombacher Kreispokalspiel

Mittwoch, 15.05.2013 18:30 Uhr

Blau Weiß Bad Kösen - Naumburger BC 1920

Schiedsrichter:

Zänker, Steffen // Haas, Rico // Scholze, Michael:

so steht es bei fussball.de

Es wurde nur die Partie Wengelsdorf - Hohenmölsen auf 21,05,2013 verlegt.

Wenn ich verkehrt liege, bitte schnellstmöglich die Fans zu informieren.
Ich finde es kommen sehr wenig Informationen zwecks dieses Spiels herüber.
_________________
Minol - Pirol
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Die Partie zwischen Wengelsdorf und Hohenmölsen wurde nicht verlegt, sondern war von Anfang an auf den 21.05.2013 angesetzt. Wieso, weshalb, warum kann ich aber nicht sagen.
Dirk
Champion
Anmeldedatum: 12.08.2008
Beiträge: 536
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Für die erste Mannschaft steht nach Bad Kösen nur der VW Caddy zur Verfügung.

Die D-Jugend braucht den Fiat für die Fahrt nach Herrengosserstedt.

Unter Umständen würde Paul Plobner fahren, er bekommt 6 Leute in sein Auto.
_________________
Minol - Pirol
Rubje30
Jungprofi
Anmeldedatum: 23.08.2008
Beiträge: 42
Wohnort: Naumburg
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Schöne Scheiße ich kann wieder nicht die Arbeit ruft
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Blitze stoppen Pokal-Derby



Kritisch schaute Schiedsrichter Steffen Zänker gen Himmel. Kurz danach brachen er und seine Assistenten das gestrige Pokalspiel ab. (Bild: Torsten Biel)

Schiedsrichter Zänker bricht Halbfinale zwischen Bad Kösen und NBC aufgrund des Gewitters beim Stand von 1:0 ab. Das Spiel wird neu angesetzt.

Naumburger-Tageblatt: Um Punkt 20 Uhr bat Schiedsrichter Steffen Zänker (Plotha) seine beiden Assistenten Michael Scholze und Rico Haas in die Refereekabine. Kurz darauf riefen sie die beiden Trainer, Marc Eschrich (Blau-Weiß Bad Kösen) und Ulf Töpfer (Naumburger BC), zu sich und teilten ihnen die Entscheidung mit. Das Halbfinale im Burgenlandpokal zwischen Blau-Weiß und dem NBC wurde gestern Abend nach 45 gespielten Minuten und 30 Minuten Unterbrechung aufgrund des anhaltenden Gewitters östlich der Kurstadt abgebrochen.

„Wir sind für die Gesundheit der Spieler verantwortlich und müssen sicher sein, dass wir die 90 Minuten ordentlich über die Bühne bringen. Dies war nicht gegeben“, erklärte Schiri Zänker gegenüber Tageblatt/MZ in seiner Kabine. Die Überlegung, dass eine mögliche Verlängerung aufgrund der fehlenden Flutlichtanlage eh kaum realisierbar war, habe keine Rolle gespielt, so der Unparteiische.

Von den Verantwortlichen beider Seiten erhielt er dafür vollste Zustimmung. Von NBC-Trainer Ulf Töpfer sowieso, da die Entscheidung seiner Mannschaft aufgrund des Spielstandes von 1:0 für Blau-Weiß und der arg gebeutelten Naumburger Personalsituation an diesem Tag nicht ungelegen kam. Und auch die Bad Kösener gaben sich fair. So sagte Spielertrainer Marc Eschrich: „Der Schiedsrichter trägt die Verantwortung. Wenn etwas passieren würde, müsste er den Kopf hinhalten. Deswegen kann ich ihn verstehen.“ Und auch Kapitän Oliver Eschrich nahm es locker: „Kein Problem. Dann schlagen wir sie eben im Nachholspiel, selbst wenn sie dann mit der vollen Ersten kommen.“

Da das Gewitter nicht direkt über Bad Kösen stand, sich aber auch nicht verzog, waren die Reaktionen der Zuschauer unterschiedlich. Manche hatten Verständnis für den Abbruch. Manch Bad Kösener Anhänger wetterte, dass es doch trocken sei und man wegen „einem Gewitter über Weißenfels oder Leipzig“ trotzdem spielen könne. Bis zum einsetzenden Gewitter quasi mit dem Halbzeitpfiff hatten die Zuschauer eine unterhaltsame Partie gesehen. Bad Kösen, das lediglich auf Martin Werner verzichten musste, erspielte sich schnell gute Gelegenheiten durch Marco Werner, der unter anderem den Pfosten traf. Nach Foul von Lutz Krolop an Mirko Bönicke (10.) erhielten die Gastgeber zudem einen Elfmeter, den Marc Eschrich jedoch nur an den Pfosten schoss.

In der Folgezeit kam der NBC, der berufs-, verletzungs- und urlaubsbedingt ohne sieben Stammspieler antreten musste, etwas besser ins Spiel. Treffen konnte nach einer Viertelstunde jedoch Bad Kösen. Matthias Grosse war schön durchs Mittelfeld marschiert, bediente Marco Werner durch die Gasse, und dieser schob zum 1:0 ein. Eine verdiente Führung.

Ein Abseitstor für die Blau-Weißen sowie ein nicht gegebener Elfmeter für die Naumburger nach Foul an Steve Villmann veränderten in der Folgezeit den Spielstand nicht. Es sah so aus, als könnte der Kreisoberligist das Landesklasseteam schlagen. Doch dann kamen die Blitze. Nun wird das Spiel neu angesetzt. Wieder von vorn, startend mit 0:0 und möglicherweise anderen personellen Vorzeichen.

Bad Kösen: Ehrhardt - Scheibner, M. Eschrich, Scheibner, Bönicke, Leuschner, Werner, O. Eschrich, Bornschein, Grosse, Rabes

NBC: Blödtner - Walter, Villmann, Pieper, Knauth, Stenke, Krolop, Brüger, Plobner, Staps, Werner

Endspiel in Freyburg

Das Finale des diesjährigen Pokalwettbewerbes findet am 22. Juni im Freyburger Jahnsportpark statt. Dies legte der Kreisfachverband diese Woche fest. Wer dort ab 16 Uhr als Finalist auf dem Platz stehen wird, entscheidet sich auch am kommenden Dienstag im Halbfinale zwischen Wacker Wengelsdorf und dem SV Hohenmölsen. Einen kleinen Heimvorteil haben zudem die Fußballerinnen des FC RSK Freyburg. Sie treffen im Frauenfinale ab 14 Uhr auf Wengelsdorf/Leißling.
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Entenhausen in Bad Kösen?



Tierische Gäste auf dem grünen Rasen. (Foto: Wolfgang Krolop/myheimat)

Bevor Blitz und Donner dem Pokalspiel in Bad Kösen ein Ende gesetzt hat, wagte sich ein tierisches Paar auf den heiligen Rasen: Ein Entenpaar schien das Spiel hautnah verfolgen zu wollen.

Dass der Schiedsrichter-Job im Fußball der wohl undankbarste ist, hat sich herumgesprochen. „Umherschwalbende“ Spieler und fluchende Zuschauer gehören zum Alltag. Doch wenn dies nicht genug wäre, so kamen auf Referee Steffen Zänker beim Pokalspiel in Bad Kösen gegen den NBC noch weitere Aufgaben hinzu. Kurz nach der Halbzeit stellte sich die schwierige Frage: Spielabbruch aufgrund des Gewitters oder nicht? Zänker entschied sich für die Sicherheit. Gut so!

Eher zum Schmunzeln war hingegen, was zuvor den Spielfluss verzögert hatte: Ein Entenpaar hatte sich auf den Platz und sogar in Strafraumnähe getraut. Doch auch hier blieb Schiri Zänker souverän. Er beauftragte einen Blau-Weiß-Spieler, die Tiere zu vertreiben. Mit Erfolg. Denn mit sowas muss sich ein Unparteiischer ja nicht auch noch herumschlagen.
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Krombacher Pokal-Halbfinale - 29.05.2013 - 18:30 Uhr

Blau Weiß Bad Kösen gegen den Naumburger BC 1920
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Krombacher Pokal - Halbfinale - 21.05.2013 - 18:30 Uhr

Wacker Wengelsdorf - SV Hohenmölsen 4:0
Kerstin
Stammspieler
Anmeldedatum: 14.12.2008
Beiträge: 74
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Kopf hoch Jungs. Es war halt Pech. Gibt schlimmeres. Kompliment nochmal an Eddi. Bist ein Held.
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Torwart-Tor rettet NBC nicht

Obwohl Keeper Körner in der Verlängerung für Naumburg trifft, zieht Bad Kösen per Elfmeterschießen ins Pokalfinale ein.

Burgenlandpokal-Halbfinale

Naumburger-Tageblatt: Blau-Weiß Bad Kösen - Naumburger BC 5:3 n.E. (0:0/1:1). Auf dem Bad Kösener Sportplatz wurde den Zuschauern gestern alles geboten, was ein Pokal-Halbfinal-Fight ausmacht. Ein irrer Krimi, ein Kampfspiel, Emotionen und ein Elfmeterschießen. Am Ende hatten die blau-weißen Kreisoberligisten aus Bad Kösen mehr Glück und in Jamie Ehrhardt einen Torhüter, der die Elfer von Sascha Hopfmann und Sebastian Pietsch entschärfte. Doch beinahe wäre der andere Schlussmann, Naumburgs Keeper René Körner, zum Helden geworden. Er hatte den NBC mit seinem Kopfballtreffer (!) in der 117. Minute überhaupt erst ins Elfmeterschießen gebracht.

Zunächst verbrachten die Torhüter in dem Nachholspiel (die erste Begegnung war aufgrund eines Gewitter abgebrochen worden) aber 90 ruhige Minuten mit wenigen Chancen und spielerisch magerer Kost. Dann aber glückte Blau-Weiß in der 100. Minute die Führung. Spielertrainer Marc Eschrich gab eine Ecke herein, die im Gewühl abgefälscht wurde und zum 1:0 im Tor landete. Zu allem Überfluss sah danach Naumburgs Kapitän Steve Villmann für eine Undiszipliniertheit Gelb-Rot. Der NBC rannte aber auch mit zehn Mann an und kam durch Keeper Körner zum Ausgleich, ehe dann sein Gegenüber im Schlussakt dieses Halbfinales zum Mann des Tages wurde. Blau-Weiß trifft nun im Finale am 22. Juni in Freyburg auf Wacker Wengelsdorf. „Da ist dann alles möglich. Wir sind erst einmal froh, dieses Finale erreicht zu haben. Denn es war wirklich ein enges und spannendes Spiel“, so Marc Eschrich gestern nach Schlusspfiff.



Wie einst der damalige Schalker Jens Lehmann im Derby in Dortmund: NBC-Towart René Körner (3.v.r.) traf am Mittwoch im Pokal in Bad Kösen per Kopf. (Foto: Torsten Biel)
Melzmen
Volksheld
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beiträge: 881
Wohnort: Naumburg/Saale
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Titel:
Die SG Blau Weiß Bad Kösen schlägt Wacker Wengelsdorf mit 3:1 und gewinnt den Krombacher-Pokal der Saison 2012/2013.

Herzlichen Glückwunsch!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
.
.
.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.nbc1920.de Foren-Übersicht » Unser Gästebuch Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Powered by it-professionell.de 2004-2011 | nbc1920.de Impressum | Counter - 3703712

.
. . .