. .
Logo
***INTEGRATION durch Sport und mehr als Grundsatz in Vereinssatzung verewigt***

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.nbc1920.de Foren-Übersicht » Unser Verein
. Den Fußball voranbringen Go back
Autor Nachricht
webmaster
Site Admin
Anmeldedatum: 04.08.2008
Beiträge: 523
spacer
Antworten mit Zitat Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Titel: Den Fußball voranbringen
Den Fußball voranbringen

Naumburger-Tageblatt: Ein historischer Tag in der Naumburger Sportlandschaft steht möglicherweise bevor. Am kommenden Sonnabend, 22. Oktober, werden die Mitglieder der beiden Naumburger Fußballvereine NSV 05 und NBC 1920 darüber entscheiden, ob ihre Clubs zum SC Naumburg fusionieren.

Schon einmal in der jüngeren Vergangenheit, im Mai 2010, war darüber zur Abstimmung gebeten worden. Damals fiel das Votum gegen die Fusion aus. Nun aber gibt es im Umfeld beider Vereine kaum noch jemanden, der die Pläne kritisch sieht. So sagt Ulrich Klose, Vorsitzender der 05er, zu dem bevorstehenden Votum: „Ich kenne persönlich keinen, der dagegen stimmen will.“ Allerdings warnt Klose vor Selbstzufriedenheit: „Noch ist die Sache natürlich nicht durch. Wir wollen formelle Fehler verhindern und hoffen, dass möglichst viele Mitglieder ihr Stimmrecht wahrnehmen.“ Die Eltern der minderjährigen Kicker können für ihre Kinder abstimmen, wozu jedoch einige Formalien notwendig sind, auf die beide Vereine online hinweisen. Zurzeit hat Naumburg 05 etwa 210 Mitglieder und der NBC - „nach Beseitigung aller Karteileichen“, wie Präsident Jan Walter sagt - aktuell 171 Mitglieder.

Nach einer Vorstellung der Fusionspläne am kommenden Sonnabend für die Mitglieder beider Clubs ab 19 Uhr im Jugendgästehaus in der Neidschützer Straße wird es für die vereinsinternen, notariell begleiteten Abstimmungen eine räumliche Trennung geben. Damit die Fusion zustande kommt, braucht es in beiden Clubs jeweils eine Dreiviertelmehrheit. So diese erfolgt, steht die Verschmelzung fest. In Kraft treten würde sie aber erst zum 1. Juli des kommenden Jahres. Damit ist gewährleistet, dass der SC Naumburg mit eigenen Teams in die neue Saison gehen könnte. Dazu werden die Liga-Zugehörigkeiten der derzeitigen Mannschaften der Clubs übernommen (zurzeit sind dies im Männerbereich Landesklasse, Kreisoberliga und Kreisliga). Das heißt, sollte die 05-Erste in dieser Saison in die Landesliga aufsteigen, so könnte dann im August 2017 die SCN-Erste diesen Platz einnehmen.

Im Vorfeld der Versammlungen sind die beiden Clubs um größtmögliche Transparenz bemüht. So wurde der Entwurf des Verschmelzungsvertrages sowie ein Verschmelzungsbericht online gestellt. Darin wird auch „der Sinn des neuen Vereins“ erklärt. Dieser liegt „wesentlich in der erfolgreichen Ausbildung einer interessierten Jugend im sportspezifischen Bereich. Durch die Zusammenlegung der beiden Vereine werden Ressourcen gebündelt (wirtschaftlich als auch sportlich)“. Für den Seniorenbereich werden „langfristige Zielvorgaben“ genannt. Unter anderem „die dauerhafte Etablierung auf Landesebene (Landesliga), vorzugsweise mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs“.

Noch nicht endgültig geklärt ist, ob man als SC Naumburg mit zwei oder drei Herrenmannschaften in die Saison 2017/2018 gehen wird. „Uns geht es ja im Wesentlichen darum, den Fußball in Naumburg voranzubringen“, so Ulrich Klose. Ein wichtiger Punkt sei, da sind sich Klose und sein Amtskollege Walter einig, die künftige Nutzung der Sportstätten. Bisher gibt es da mit Pächter 05 (Hallescher Anger), dem Trägerverein (Stadion Saalestraße) sowie der Stadt (Moritzwiesen und Krumme Hufe) drei Ansprechpartner. „Wir benötigen da in Zukunft unbedingt ein Mitspracherecht und klare Regelungen“, so die beiden Vereinsvorsitzenden.

Verschmelzungsbericht, Entwurf des Verschmelzungsvertrages und Entwurf der Satzung des neuen Clubs findet man unter: www.scnaumburg.de

Hintergrund - Verschmelzung zur Neugründung

Rechtlich gesehen streben der NBC und 05 eine „Verschmelzung zur Neugründung“ an. In einer solchen fließt das gesamte Vermögen sowie die Verbindlichkeiten der sich auflösenden Vereine auf den in gleicher Urkunde neugegründeten Verein. Dieser soll den Namen SC Naumburg tragen; als Vereinsfarben sind Schwarz und Rot vorgesehen. Der neue Club tritt damit ab 1. Juli 2017 als Gesamtrechtsnachfolger in sämtliche Rechtsverhältnisse der übertragenden Vereine. Dieses Verfahren wurde den beiden Clubs seitens des Fußballverbandes Sachen-Anhalt schriftlich zugesagt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
.
.
.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.nbc1920.de Foren-Übersicht » Unser Verein Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Powered by it-professionell.de 2004-2011 | nbc1920.de Impressum | Counter - 3603346

.
. . .